Google-Ranking

Auf dieser Seite geben wir Ihnen einen Überblick darüber,
was nötig ist, um Ihr Ranking bei Google zu verbessern.

Google-Ranking verbessern

Alle unsere Kunden haben eins gemeinsam: Sie wollen ihr Google-Ranking verbessern.  Dies ist ein sehr verständlicher Wunsch, denn Untersuchungen zeigen, dass Webseiten, die bei Google auf den oberen Plätzen stehen, wesentlich mehr Besucher erhalten als dies bereits für Ergebnisse am Ende der Seite der Fall ist. Auf der zweiten Seite werden Ergebnisse kaum noch berücksichtigt.

Sie können dies einfach nachvollziehen, indem Sie ihr eigenes Verhalten zu beobachten. Wie oft scrollen Sie bei einer Suche auf Google und Co. bis ans untere Ende der Seite oder klicken gar auf das „Weiter“- Symbol, um die nächsten Suchergebnisse anzuzeigen? Höchstwahrscheinlich selten.

Lediglich bei Recherchen über Themengebiete, zu denen es generell nicht viele verlässliche Quellen gibt, werden auch die folgenden Seiten berücksichtigt. Treten Sie mit ihrer Webseite jedoch gegen Konkurrenten an, ist davon auszugehen das bereits die ersten Plätze des Google-Rankings mit guten Treffern belegt sind, so dass ihre potentiellen Kunden/Besucher keinen Grund haben, weiter zu scrollen.

Definierte Google-Prinzipien

Die ersten Plätze bei Google werden nach bestimmten Kriterien belegt. Diese werden so gewählt, dass Nutzer in der Gesamtheit mit den Suchergebnissen und dem Google Ranking so zufrieden sind, dass Google es zur Marktführerschaft gebracht hat. Es ist wichtig, dies zu respektieren und ernst zu nehmen, denn es bedeutet, dass Google weiß, welche Ergebnisse Ihre potentiellen Kunden ansprechen. Mit anderen Worten: sobald Sie Ihre Webseite und die für sie im Internet relevante Umgebung so gestaltet bzw. beeinflusst haben, dass Google Sie im Ranking besonders hervorhebt, werden Ihre Besucherzahlen in die Höhe gehen.

Ob sie nun einen Onlineshop betreiben, Dienstleistungen anbieten oder ein Informationsangebot zur Verfügung stellen, das sich über Werbung finanziert – erhöhte Besucherzahlen werden dazu führen, dass ihr Umsatz steigt und ihr Angebot den Erfolg erzielt, den es verdient. Ohne ein gutes Google-Ranking ist dies jedoch schwer möglich, da die Konkurrenz bekanntlich nicht schläft.